Geflochtenes Phoenix-Fliegenvorfach ultrafein

Dieses Fliegenvorfachs eignet sich für Seidenschnüre der Gewichtsklassen 2 bis 4 und für Kunststoffschnüre der Klassen 3 und 4. Es schwimmt sehr gut, gelegentliches Einfetten mit MUCILIN oder Fliegenfett steigert das Schwimmvermögen noch einmal.

Die Länge dieses Vorfachs beträgt 160 cm, die Spitze hat einen Durchmesser von 0,18 mm.

Vorteile

  • Extrem geschmeidig
  • Sehr gutes Streckvermögen
  • Zwei Schlaufen, davon kann eine entfernt werden
  • Reißfest und robust
  • Leichtes Lösen von Knoten

Preis: 11,- Euro

Geflochtenes Phoenix-Vorfach fein

Die etwas stärkere Ausführung dieses Fliegenvorfachs eignet sich für Seidenschnüre der Gewichtsklassen 5 und höher sowie für Kunststoffschnüre der Klassen 3 bis 6.

Die Länge dieses Vorfachs beträgt 160 cm, die Spitze hat einen Durchmesser von 0,27 mm.

Preis: 11,- Euro

Sinkendes Vorfach (ohne Abbildung)

Das sinkende Fliegenvorfach kann wie die anderen Vorfächer an Kunststoff- oder Seidenschnüren gefischt werden. Bei der Verwendung von Seidenschnüren ist es kombinierbar mit den Schnurklassen 3 bis 6, bei Kunststoffschnüre mit den Schnurklassen 3 und 4.

Die Farbe  ist tannengrün und leicht meliert.

Die Länge des Vorfachs beträgt 150 cm. Es verjüngt sich auf von 0,20 mm und besitzt ebenfalls zwei Schlaufen.

Preis: 11,- Euro

Empfohlene Befestigung

  1. Befestigen Sie das Vorfach mit einem Nagelknoten an die Hauptschnur
  2. Knoten Sie ein etwa 30-40 cm langes Nylon von ca. 0,23 mm an die Vorfachschlaufe
  3. Knoten Sie einen Pitzenbauer-Ring an das Nylon
  4. Knoten Sie das End-Nylon in der gewünschten Länge an den Pitzenbauer-Ring
Ultrafein normal_300
Geflochtenes Vorfach standard_300